Shadow
Shadow
German English
Shadow
Shadow

Die Entstehung der Randgruppe

Die Randgruppe setzt sich aus einer gemischten Gruppe von Frauen und Männern zusammen, die leidenschaftlich gern Software entwickeln und dabei ihre Erfahrungen, ihr Know-How sowie ihre Kreativität und Neugier einsetzen, um für den Kunden ein optimales und ein der aktuellen technischen Entwicklung entsprechendes Ergebnis zu erzielen.

Die Randgruppe wurde 2003 von den Webentwicklern Michael Maaß und Philipp Wunderlich gegründet. Zuvor arbeiteten beide in einem Unternehmen der „New Economy“-Branche. Da das Management dort bald eine Unternehmensphilosophie zeigte, die die beiden nicht akzeptieren konnten, entschlossen sie sich, selbst eine Firma zu gründen, in der sie ihre eigenen Vorstellungen von Software-Dienstleistung umsetzen konnten: „Die Randgruppe“. Dabei war der Name von Anfang an Programm: Entgegen prestigeträchtiger Software mit langer Entwicklungsdauer, entwickeln sie termingerechte Software, die den realen Anforderungen des Kunden entspricht; entgegen ausschließlich technischem Support, bieten sie auch Beratung bei allen Fragen rund um Online-Marketing an.

 

Michael Maaß hatte schon Ende 2002 ein eigenes Shop-System entwickelt, den PX*Shop. Ab 2003 entwickelte er mit Philipp Wunderlich diesen weiter zum Randshop, das prominenteste Produkt der Randgruppe.

 

Auf Grund des wachsenden Interesses am Randshop und der Dienstleistungen der Randgruppe reichte die eigene Kapazität nicht mehr aus und seit 2004 wurde aus dem Duo ein wachsendes Unternehmen aus Grafikern sowie weiteren Entwicklern, womit die Anforderungen der Kunden in allen Bereichen weiterhin zufriedenstellend erfüllt werden konnten.

 

Im Januar 2009 firmierte das Unternehmen um zur Randgruppe GmbH.